Die kleine karibische Insel "Pirate Island" ist eine bekannte Piratenhochburg am Rande des Nördlichen Königreichs. Die Pirateninsel ist Anlaufpunkt der gefürchteten Piratenkapitäne der Sieben Weltmeere, auf der Suche nach längst vergessenen Goldschätzen und jede Menge Spaß in der Ruhm- und Rumreichen Taverne des irren Kapitän Hinkelbein Smith.

Die Mannschaften um Hinkelbein Smith und Freibeuterin Katy Pearce begaben sich auf die Suche nach einem sagenumwobenen Goldschatz auf der Insel. Doch auch der verruchte spanische Freibeuter Don Juan befand sich auf der Suche nach dem Schatz. Nur mit vereinten Kräften gelang es Kapitän Hinkelbein Smith und Freibeuterin Pearce das Gold zu finden und zudem die Eingeborenen der Insel vom Stamm der Uga Uga zu besänftigen. Freibeuter Don Juan ging dabei lehr aus und schwor Rache.

Überrascht wurden die Seeräuber von einem reisenden Magier vom nördlichen Festland, von Dolphin. Dieser wurde von den Piraten "Muschelmann" getauft. Dolphin war auf der Suche nach seinem Relikt des Wassers, einer faustgroßen Muschel. Diese befand sich im Besitz des Freibeuters Don Juan, den Dolphin kurzerhand zum Burgturnier des Nördlichen Königreiches zu einem Wettstreit um die Muschel einlud. Don Juan nahm die Herausforderung an.

Beim Klabautermann, ein phantastisches Seeräuberabenteuer!

Klicke hier, um zur Galerie zu gelangen.